Wintercup am 05.01.2019 in Stenum

Am Samstag, den 05.01.2019 stand mit unserem eigenen Wintercup der Beginn von unserem Fußballwochenende auf dem Programm. Zwar war das Turnier nicht so erfolgreich, wie wir es uns gewünscht hätten, aber trotzdem konnten wir auch hier wieder unsere Lehren draus ziehen.

Im 1. Spiel ging es gegen eine starke Mannschaft aus Arbergen-Mahndorf, die unsere Fehler und unseren Tiefschlaf im ersten Spiel gut ausnutzte und das Spiel am Ende verdient mit 3:0 gewann.

Im 2. Spiel wollten wir es dann allen zeigen, dass wir es besser können und legten gut los. Noah sorgte für das 1:0 und kurz darauf für das 2:0. Nur eine Minute später erhöhte Davi auf 3:0, doch dann stellten wir das Fußballspielen komplett ein und spielten am Ende tatsächlich nur 3:3.

Im 3. Spiel gegen Werder Bremen war dann der Knoten geplatzt und wir konnten durch Milo in Führung gehen. Milo und Ilyas erhöhten noch weiter auf 3:0. Nach einer kleinen Chance spielten wir weiter nach vorne und belohnten uns durch Milo und Ilyas mit dem 4:0 und dem 5:0-Endstand.

Mit einem hohen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Heiligenrode bestand noch die Möglichkeit, dass wir das Halbfinale erreichen, doch dafür mussten wir erstmal einen hohen Sieg einfahren. In diesem Spiel warfen wir alles was wir hatten nach vorne und gingen schnell durch Davi und Milo mit 3:0 in Führung. Ein kleiner Dämpfer zum 3:1 nahm uns kurz den Wind aus den Segeln, doch Davi konnte das 4:1 erzielen. Daraufhin fiel das 4:2 und als wir dann einen Verteidiger aufgelöst hatten konnte Milo noch das 5:2 erzielen. Am Ende hat das leider nicht für das Halbfinale gereicht.

Unser Spiel um Platz 5 bestritten wir dann gegen den TV Jahn Delmenhorst. Doch in dem Spiel gingen uns die Kräfte aus und somit verloren wir zurecht mit 2:0 und wurden 6. Platz bei unserem Wintercup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.