4. Ligaspiel am 27.04.2019 gegen den VfL Wildeshausen

Am Samstag,den 27.04.2019 stand das Topspiel gegen die Gäste aus Wildeshausen auf dem Programm, bei dem wir unbedingt gewinnen wollten, um unsere Siegesserie auszubauen und weiter durch die Staffel zu marschieren.

Nach einer guten Trainingswoche und einem guten Aufwärmen waren wir perfekt vorbereitet auf den starken Gegner. Und auch den Matchplan setzten die Jungs gut um, wodurch Wildeshausen kaum zu Chancen kam.

Wir hatten eigentlich von Anfang an die Kontrolle über das Spiel und belohnten und nach 5 Minuten mit dem ersten Tor, bei dem der Ball nach einer Flanke von Noah vom Gegenspieler ins Tor prallte. 3 Minuten später schoss Milo humorlos von 20 Metern auf das Tor und der Ball prallte vom Innenpfosten ins Tor, wodurch wir mit 2:0 in Führung gingen. Mit der Zeit erarbeiteten wir uns ein klares Chancenplus und erzielten durch Davi in der 15. Minute das 3:0. Doch wir hätten unsere Chancen noch besser ausspielen müssen und mehr Tore schießen können, doch dank einer guten Defensivleistung und den beiden gut aufgelegten Torhütern Mika und Bjarne passierte hinten nicht viel.

Somit gingen wir mit dem 3:0 in die Halbzeit und kamen eigentlich auch gut aus der Halbzeit raus, doch wir haben es nicht geschafft, das wichtige 4:0 zu schießen, um ein bisschen mehr Ruhe ins Spiel kommen zu lassen. Folglich kassierten wir nach einem schwach verteidigten Freistoß das 3:1, doch konnte recht schnell durch Noah den alten Abstand von 3 Toren wieder herstellen. Und eine Minute später erzielte Milo das 5:1. Den Schlusspunkt zum 6:1 setzte dann Milo durch seinen dritten Treffer.

Somit war es ein ungefährdeter Sieg im Spitzenspiel, der gut für das Selbstvertrauen ist und auch die Erwartung weiterhin recht weit oben hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.