Hallenturnier am 19.01.2019 in Weyhe

Am Samstag, den 19.01. stand ein Hallenturnier in Weyhe auf dem Programm, bei dem es in erster Linie darum ging, verschiedene Sachen auszuprobieren und daraus wichtige Erkenntnisse für den Rest der Hallensaison zu ziehen, damit wir uns weiter verbessern können uns dann bei der Hallenkreismeisterschaft auf unserem Top-Level sind. Leider konnten wir relativ wenig aus dem Turnier mitnehmen, da wir mit einem richtigen Fussball und nicht wie üblich mit einem Futsal spielten und auch die Regeln nicht klar definiert waren.

Im 1. Spiel ging es gegen den FC Union 60, wo wir zwar mit 1:0 in Rückstand gerieten, uns aber nochmal fangen konnten und durch das sehenswerte Tor von Ben die Auftakt-Niederlage abwendeten.

Im 2. Gruppenspiel trafen wir dann auf ATS Buntentor. In diesem Spiel kassierten wir 2 unnötige und auf jeden Fall vermeidbare Gegentore, die wir danach auch durch das Tor von Lennox nicht aufholen konnten. Somit endete die Partie mit 1:2.

Das letzte Gruppenspiel gegen Arbergen-Mahndorf endete dann trotz Chancenplus mit 0:0 und somit haben wir das Halbfinale verpasst und spielten im letzten Spiel um Platz 5.

Auch das Spiel um Platz 5 gegen Komet Arsten endete mit 0:0, weshalb wir ins Siebenmeterschießen mussten und letztendlich aber verloren und wir am Ende 6. wurden. Obwohl Tim, Lennox und Ilyas die ersten 3 Elfmeter verwandelten, konnte Arsten im Stechen dann den Sieg einfahren.

Letztendlich zwar kein erfolgreiches Turnier, aber da das auch am heutigen Tag keine Priorität hatte, nehmen wir den 6. Platz so hin und werden unsere Erkenntnisse mitnehmen und hoffentlich bald wieder unsere Torchancen öfter in Tore ummünzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.