Hallenturnier am 06.01.2019 in Cloppenburg

Am Sonntag, den 06.01.2019 stand der 2. Teil unseren Fußballwochenendes auf dem Programm, bei dem wir deutlich besser spielen wollten als bei unserem eigenen Wintercup. Doch je länger das Turnier dauerte konnte man feststellen, dass weiterhin die Chancenverwertung das ganz große Problem ist.

Im 1. Spiel starteten wir gut gegen Sevelten und gingen nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung. Doch direkt im Gegenzug mussten wir das 1:1 hinnehmen. Kurz vor Schluss gaben wir das Spiel dann auch noch aus der Hand und verloren wie so oft das Auftaktspiel, was sich mittlerweile als klare Schwäche herausstellt.

Im 2. Spiel ging es dann gegen den Gastgeber des BV Cloppenburg, in dem wir überzeugen konnten, obwohl wir erneut viele Chancen nicht nutzten. Ziemlich schnell konnte Milo das 1:0 erzielen, bevor Noah mit 2 Treffern auf 3:0 erhöhte. Das Gegentor änderte kaum was am Spielverlauf, denn Davi und Milo sorgten dafür, dass wir mit 5:1 als Sieger vom Platz gingen.

Ab dem 3. Spiel war spätestens klar, dass wir alle restlichen Spiele gewinnen müssen, damit wir aus eigener Kraft noch als Gruppenerster ins Finale einziehen, da Sevelten das 2. Spiel verloren hatte. Mit der Einstellung gingen wir in die restlichen Spiele und belohnten uns gegen Langförden dank den Treffern von Davi und Milo mit einem 2:0-Sieg.

Das 4. Spiel bestritten wir dann gegen eine starke Mannschaft des BW Lohne, in dem wir erst zurücklagen und dann Sekunden vor Schluss den Sieg herschenkten. Lohne konnte in der 4. Minute mit 1:0 in Führung gehen, doch wir konnten das Spiel durch 2 Tore von Milo drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Als 20 Sekunden vor Schluss der Ball langsam Richtung Aus rollte und der Sieg fast sicher war, waren wir nicht clever genug und schenkten dem Gegner eine Ecke, die dann zum 2:2 wenige Sekunden vor Schluss führte.

Somit hatten wir im 5. Spiel das Erreichen des Halbfinals nicht mehr in eigener Hand, doch wollten wenigstens unsere Hausaufgaben erledigen und das Spiel gegen Molbergen gewinnen. Dank 2 Treffern von Davi und einem Tor von Ben gelang uns ein nie wirklich gefährdeter 3:0-Sieg.

Im Spiel um Platz 3 mussten wir dann ein Kampf-Spiel gegen die SG SW Oldenburg überstehen und wollten durch Platz 3 wenigstens einen Pokal mit nach Hause nehmen. Der Treffer von Milo war das einzige Tor des Spiels, wodurch wir mit einem knappen, aber verdienten Sieg Platz 3 sichern konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.