6. Ligaspiel am 22.09.2018 beim TuS Hasbergen

Am Samstag, den 22.09.2018 stand das Topspiel und der Kampf um die Tabellenführung an.
Mit einem Sieg würden wir unseren ersten Platz behaupten, unsere Siegesserie fortsetzen und uns schon am 6. von 7 Spieltagen zum Meister machen. Bei einer Niederlage wäre Hasbergen der neue Tabellenführer.

Von daher wollten wir das Spiel auf jeden Fall gewinnen.
Und es ging gut für uns los, denn Milo konnte nach 5 Minuten den Führungstreffer erzielen. Doch eine Minute später kassierten wir auch schon den Ausgleich. Trotzdem spielten wir weiter nach vorne und belohnten uns in der 9. Minute durch ein Tor von Noah. In der 12. Minute kassierten wir dann den erneuten Ausgleich, doch zeigten erneut gute Moral. Denn Milo konnte mit seinem 2. Treffer in der 14. Minute auf 3:2 stellen. Nach der Halbzeit war Hasbergen dann am Drücker, doch konnte keine der Chancen nutzen. In der 28. Minute schoss Milo dann das 4:2 und brachte uns zum ersten Mal einen Zwei-Tore-Vorsprung. Doch in der 32. Minute erzielte Hasbergen das 4:3. Als es in der 33. Minute eine Ecke gab, konnte wir von einer einstudierten Varianten Gebrauch machen, sodass Noah das 5:3 erzielte. Dann gab es nochmal Theater. Hasbergen konnte durch einen sehr fragwürdigen Freistoß auf 5:4 rankommen. Den Schlusspunkt zum 6:4 hätte Noah fast setzen können, jedoch wurde er vom Torwart von den Beinen geholt. Den fälligen Neunmeter konnten wir leider nicht im Tor unterbringen, danach war aber auch Schluss.
Somit feierten wir einen verdienten und hart umkämpften Sieg, der allen Beteiligten viele Nerven gekostet hat, auch wenn das vorher zu erwarten war.

Im letzten Spiel gegen Heidkrug wollen wir nun den 7. Sieg im 7. Spiel einfahren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.