2. Spiel gegen den SV GW Kleinenkneten U9 I


Bei dem heutigen Spiel mit besseren und trockenen Bedingungen , konnten wir bei dem älteren Gegner vor allem in der zweiten Halbzeit mithalten. Gegen das Beste was Kleinenkneten zu bieten hat sorgten wir immer wieder mit klasse Offensivaktionen für Gefahr.
Hervorzuheben ist auch Torwart Bjarne, der immer wieder mit Glanzparaden Gegentore verhinderte.

Wir legten gleich zu Beginn sehr gut los und störten direkt nach Anpfiff die Verteidiger beim Aufbauspiel.
Belohnt wurde das direkt in der 1. Spielminute, als Noah einen Abwehrspieler überlaufen konnte und dann mit einem platzierten Schuss ins lange Eck für das 1:0 sorgte.

Doch direkt im Anschluss konnte Kleinenkneten kontern, den Torschuss konnte Bjarne noch parieren, doch die Ecke ging direkt ins Tor.
Wir ließen den Kopf nicht hängen, sondern sorgten mit dem Anstoß praktisch durch Noah für die Führung.
Dann war erstmal kurz die wilde Startphase beendet, bis Kleinenkneten in innerhalb von 5 Minuten 3 Tore schoss.
Wir konnten uns wieder fangen, hatten dann 2 Mal im Abschluss Pech, und mit dem Pausenpfiff kam dann auch noch das 5:2!

In der Halbzeitpause kam dann eine Umstellung, 2 Verteidiger und volle Attacke auf`s Tor mit dreifacher Angriffspower…
Direkt nach 3 Minuten ging der Plan auf, Noah schnürte den zwar nicht ganz lupenreinen Hattrick, aber es war sein 3. Treffer.
Mit Motivation spielten wir weiterhin nach vorne, aber fingen uns dann 2 Konter! Das Resultat: 3:7 nach 28 Spielminuten.
Mit zwischenzeitlich nur noch einer Absicherung und 4 Angreifern setzten wir die Gegner unter Druck.
Die Folge war das 4:7, mal wieder durch den Torjäger vom Dienst Noah, der sein 5. Saisontor erzielen konnte.

Doch dann kam ein Schuss aus der Distanz, der zu doll und platziert war.
Trotzdem wollten wir weiter nach vorne spielen und daher sorgte Noah für ein weiteres Tor, es blieb dann für ihn aber auch bei 6 Saisontoren! 🙂
Den Schlusspunkt setzte dann Lennox, und so ging die 2. Halbzeit zumindest 4:4 aus!

Somit muss man sagen, dass wir uns auch heute gegen ältere Gegner gut geschlagen haben, und heute auch gegen das Beste gespielt haben, was Kleinenkneten in der Altersklasse bieten konnte.
Wenn wir im nächsten Spiel wieder so viele Tore schießen und ein paar weniger kassieren, sind vielleicht auch die ersten Punkte drin.
Wir bleiben am Ball, und a propos Ball…vielleicht bringt der neue und auf die Spieldaten angepasste Spielball ja beim nächsten Mal etwas mehr Glück!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.