Turniere

Horst Schumacher Cup am Samstag, den 17.08. bei der SG DHI Harpstedt:
Kader: Bjarne, Corvin, Milo, Tammo, Davi, Ben, Ilyas und Milan.
Endplatzierung: 2. Platz
Torschützen: Milo (4x), Milan (3x), Ilyas, Davi
Fazit: Insgesamt ein gutes Turnier. Ohne Lennox und Noah und mit 75 Testspielminuten vom Freitag in den Beinen haben wir alles gegeben, bis uns dann im Finale gegen Wildeshausen die Kräfte ausgingen. Wir können trotzdem sehr zufrieden sein und auf dieser Leistung aufbauen.

NordUfer Hallen-Cup am Samstag, den 09.11. bei der SG Elmendorf/Gristede:
Kader: Bjarne, Kilian, Niclas, Corvin, Milo, Davi, Ben und Noah.
Endplatzierung: 1. Platz
Fazit: Ein von vorne bis hinten sehr gutes Turnier. Ohne große Probleme mit Ausnahme des knappen Sieges gegen GVO Oldenburg marschierten wir ins Halbfinale, wo wir uns auch wieder recht klar durchsetzen konnten. Im Finale wartete dann die absolute Härteprüfung, die wir aber im Elfmeterschießen dann für uns entscheiden konnten. Viel vorwerfen können wir uns definitiv nicht, auch wenn der Ausgleich im Finale wenige Sekunden vor Schluss extrem bitter war. Danach haben wir uns nochmal aufgerappelt und das Ding am Ende gewonnen.

Hallen-Vorrunde am Sonntag, den 10.11. beim VfL Wildeshausen:
Kader: Mika, Milo, Tammo, Davi, Ben, Noah, Lennox, Ilyas und Milan.
Fazit: 4 Spiele, 4 Siege. 27:1 Tore. Ein guter Auftritt bringt uns in die Zwischenrunde, obwohl wir noch einiges hätten deutlich besser machen können. Trotzdem eine gute Leistung, mit der wir gegen jeden Gegner einen souveränen Sieg einfahren konnten. Wenn wir so weitermachen, sind wir für den weiteren Verlauf der Hallensaison gut gerüstet.

Hallenturnier am Samstag, den 16.11. beim BV Bockhorn:
Kader: Bjarne, Kilian, Niclas, Corvin, Tammo, Ilyas und Milan.
Endplatzierung: 2. Platz
Fazit: Ein wirklich guter Auftritt ohne drei Leistungsträger. Ein Turnier, bei dem sich jeder beweisen konnte und das auch ausgenutzt hat. Immer wieder haben wir in den Spielen spielerische Lösungen gefunden, um zum Torerfolg zu kommen. Letztlich war im Finale dann aber Schluss, dort mussten wir uns dem verdienten Turniersieger geschlagen geben. Trotzdem können wir stolz darauf sein, wie wir gespielt haben.

Bäckermeister Haferkamp Cup am Samstag, den 17.11. beim TuS Heidkrug:
Kader: Mika, Kilian, Corvin, Milo, Davi, Ben, Noah und Milan.
Endplatzierung: 1. Platz
Fazit: Einfach nur der Wahnsinn! Bei einem der am besten besetzten Turniere der Saison haben wir kein einziges Spiel verloren und uns mit spielerischen Mitteln zum Erfolg gespielt. Ein souveränes Weiterkommen in der Gruppenphase und ein spannendes Halbfinale, in welchem wir als verdienter Sieger vom Platz gehen konnten,bescherte uns das Finale, welches wir dann im Sechsmeterschießen gewinnen konnten. Dieser gelungene Auftritt und der Turniersieg sorgt für die Qualifizierung der Endrunde des Cups, dessen Sieger am Heimspielcamp der Werder Fußballschule teilnimmt und Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel im Weserstadion erhält.

Hallen-Cup am Samstag, den 23.11 beim SV Wilhelmshaven:
Kader: Bjarne, Kilian, Niclas, Corvin, Milo, Davi, Lennox und Noah.
Endplatzierung: 5. Platz

Hallen-Zwischenrunde am Samstag, den 30.11. beim TuS Heidkrug:
Kader: Mika, Bjarne, Kilian, Milo, Tammo, Davi, Noah, Ilyas und Milan.
Fazit: Ein mehr als souveräner Auftritt! Ohne jegliche Probleme gelingt uns der Einzug in die Endrunde, in der wir nun erneut unseren Titel verteidigen wollen.

U11-Hallenturnier am Sonntag, den 22.12. beim TuS Goldenstedt:
Kader: Bjarne, Niclas, Corvin, Milo, Tammo, Davi, Lennox, Noah und Milan.
Endplatzierung: 5. Platz
Fazit: Ein gutes Turnier, bei dem wir mit U11-Mannschaften mithalten konnten und teilweise auch den besseren Fußball gespielt haben.

Wintercup am Sonntag, den 29.12. beim SV Brake:
Kader: Mika, Kilian, Corvin, Milo, Davi, Ben, Noah, Ilyas und Milan.
Endplatzierung: 1. Platz
Fazit: Ein perfekter Jahresabschluss für uns. Eine sehr gute Leistung krönen wir mit dem verdienten Turniersieg in Brake. Von Beginn an konnten wir spielerisch überzeugen und am Ende den Sieg auch deutlich und souverän gegen starke Gegner einfahren.

Wintercup am Donnerstag, den 02.01. beim VfL Stenum:
Kader: Mika, Kilian, Corvin, Milo, Tammo, Davi, Lennox, Noah und Milan.
Endplatzierung: 3. Platz
Fazit: Erneut eine gute Leistung, die aber leider nicht für den Finaleinzug gereicht hat und somit nur den 3. Platz bedeutete. Es war vielleicht mehr drin, doch da der spielerische Ansatz immer wieder fehlte, ist der 3. Platz auch in Ordnung.

Hallenturnier am Freitag, den 03.01. beim BV Cloppenburg:
Kader: Mika, Kilian, Niclas, Milo, Tammo, Davi, Ben, Ilyas und Milan.
Endplatzierung: 5. Platz
Fazit: Eine ordentliche Leistung, die aber viel Luft nach oben übrig lässt. Wir müssen uns definitiv steigern, um an unsere alte Form anzuknüpfen.

U11-Hallenturnier am Sonntag, den 05.01. bei der SG DHI Harpstedt:
Kader: Bjarne, Corvin, Milo, Fridolin, Tammo, Davi, Ben und Noah.
Endplatzierung: 3. Platz
Fazit: Eine gute Leistung beim U11-Turnier, bei dem lange der spielerische Ansatz fehlte. Dadurch machten wir es uns lange selber schwer, konnte im letzten Spiel dann aber nochmal unser Können zeigen und uns verdient den 3. Platz sichern.

Hallenturnier am Samstag, den 11.01. beim SV Gotano:
Kader: Bjarne, Kilian, Corvin, Fridolin, Tammo, Ben, Ilyas und Milan.
Endplatzierung: 1. Platz
Fazit: Ein wirklich tolles Turnier von uns. Obwohl gleich mehrere Leistungsträger bei der Kreisauswahl waren, konnten wir uns trotzdem mit überzeugenden Auftritten spielerisch zum Turniersieg spielen. Wir blieben dank einer Wahnsinnsleistung von Torwart Bjarne im ganzen Turnier trotz zwei Siebenmeterschießen ohne Gegentor.

SCC-Cup am Samstag, den 18.01. beim VfL Stenum:
Kader:
Endplatzierung:
Torschützen:
Fazit:

Wehde Cup am Samstag, den 25.01. beim FC FW Zetel:
Kader:
Endplatzierung:
Fazit:

Edeka Janssen Cup am Samstag, den 08.02. beim Heidmühler FC:
Kader:
Endplatzierung:
Fazit:

Papenburger Hallen-Mini-WM am Samstag, den 15.02. beim SC BW 94 Papenburg:
Kader:
Endplatzierung:
Fazit: